LKW Maut in Belgien

Ab 01. April 2016: LKW-Maut in Belgien

Zum 01. April 2016 führt Belgien eine LKW-Maut für Fahrzeuge ab einem zugelassenem Gesamtgewicht von über 3,5 to nach dem deutschen Modell von Toll Collect ein.

Bis dahin müssen Fahrzeuge, die größer als ein Transporter sind, mit einer On-Board-Unit (OBU) für das belgische Mautsystem vom Betreiber Satellic N.V. ausgestattet sein.

Räumlicher Geltungsbereich

Abweichend von der deutschen Maut ist die belgische Maut nicht auf das gesamte Staatsgebiet ausgedehnt, sondern im ersten Schritt nur auf die Regionen Brüssel, Flandern und Wallonien beschränkt. In diesen Regionen unterliegen sowohl die Autobahnen als auch Nationalstraßen der Mautpflicht.

Höhe der belgischen LKW-Maut

Die Höhe der zu entrichtenden Maut richtet sich neben den gefahrenen Kilometern auch nach dem Gesamtgewicht des LKW und nach dessen Emissionsklasse. Die Fahrleistung der LKW wird über die On-Board-Unit (OBU) kilometergenau erfasst und abgerechnet.

Für die Maut muss eine Sicherheitsleistung vom Transportunternehmer geleistet werden.

Registrierung der LKW

Seit dem 01. Oktober 2015 können sich die Transportunternehmer für das belgische Maut-System registrieren und die notwendige OBU erhalten. Deshalb ist zu erwarten, dass alle Transportunternehmer bis zum April aufgerüstet haben und es damit zu keinen Laderaumengpässen bei Belgien-Transporten kommen wird.

Ausnahmen von der Maut

Kurierdiensttransporte von, nach und in Belgien mit PKW und Transportern bis 3,5to zGG. bleiben von der Maut komplett unberührt.

Mehrere OBUs für verschiedene Länder

Fahrzeuge, die für Transporte zwischen Belgien und Deutschland eingesetzt werden, müssen mit zwei On-Board-Units (OBU) ausgestattet werden: Eine OBU für die deutsche Maut und eine für die Belgische Maut.

Laut unserer Anfrage bei Sattelic N.V. hin bestehen aktuell keine Pläne, um die Mautsysteme von Deutschland und Belgien mit einer OBU ermöglichen. Momentan müssten Fahrzeuge, die in Belgien und Deutschland mautpflichtig sind, also zwei OBUs installieren.

Antwort von Sattelic bzgl. zwei OBUs für die neue LKW-Maut in Belgien

Antwort von Sattelic bzgl. zwei OBUs für die neue LKW-Maut in Belgien

About the Author Robert Martin Dadanski

Ausgebildeter Speditionskaufmann, staatl. geprüfter Betriebswirt der Logistik und Qualitätsmanager (IHK). Seit 2009 Geschäftsführer der vardea. Ich unterstütze Hersteller und Händler mit dem richtigen Transport für die richtige Sendung zur richtigen Zeit.

follow me on:

Leave a Comment: