Spedition Coesfeld

Sie brauchen eine Spedition für Coesfeld? Für einen Transport von oder nach Coesfeld? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Coesfeld bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Coesfeld – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Logistik in Nordrhein-Westfalen

Während Bayern nach Fläche das größte Bundesland ist, ist Nordrhein-Westfalen nach Einwohnerzahlen das größte Bundesland Deutschlands. So liegen immerhin 29 der 79 deutschen Großstädte in NRW. Dazu zählen insbesondere Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn und Münster. Auch die große Metropolregion Ruhrgebiet liegt in NRW.

Mit Blick auf die Einwohnerzahlen und die Anzahl großer Städte verwundert es auch nicht, dass NRW das Bundesland mit dem dichtesten Autobahnnetz ist. So startet die A2 in Oberhausen und führt über Gelsenkirchen, Dortmund, Bielefeld, Hannover, Wolfsburg bis nach Berlin. Über die A1 sind Bremen und Hamburg erreichbar. Frankfurt und Nürnberg sind über die A3 erreichbar.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Coesfeld

Die Kreisstadt Coesfeld in Nordrhein-Westfalen liegt im westlichen Münsterland. Nicht weit vom Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland entfernt ist Coesfeld, eingebettet in die Baumberge, ein Anlaufpunkt für Fahrradfahrer und Wanderer aus dem ganzen Land. Die sogenannten „Sitter“ sind Trockentäler der Baumberge und stammen aus der letzten Eiszeit. Das überregionale Radwegenetz wird ständig ausgebaut und erweitert. Die Region verfügt über eine Vielzahl von Wasserschlössern und Naturdenkmälern und ist somit Anlaufpunkt für naturbegeisterte Menschen. Der „Große Kreuzweg“ ist vor Allem bei Pilgern beliebt.

Das Leben in Coesfeld

Coesfeld beherbergt etwa 36.000 Einwohner und gliedert sich in die Ortsteile Coesfeld und Lette. Weiterhin zugehörig sind die Bauernschaften Gaupel, Stevede und Harle. Als Wahrzeichen gelten der Pulverturm und das Walkenbrückentor. Beide stammen aus dem 14. Jahrhundert und sind Teile der damaligen Befestigungsanlage beziehungsweise der Stadtmauern. Das Walkenbrückentor beheimatet heute ein Museum. Im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört, erlebte der Stadtkern Coesfelds in den 70er Jahren einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Während der Industrialisierung war die Region bekannt für ihre Textilindustrie. Davon zeugen heute nur noch Überreste der Alten Weberei. Coesfeld ist Hauptsitz der Modemarke Ernstings Family. Kurt Ernsting und seine Frau sind die ersten Ehrenbürger nach dem zweiten Weltkrieg. Ernsting gilt als einer der größten Mäzene der Stadt. Ihm verdankt die Stadt das Konzert-Theater Coesfeld.

Heute beherbergt das Industriegebiet Nord vor Allem metallverarbeitende Betriebe.Im direkten Umkreis von Coesfeld wird der Baumberger Sandstein abgebaut. Ein mergeliger Kalkstein, der sich vor Allem in den Bauwerken der Region wiederfindet. Durch die für das Münsterland typisch hohe Prägung der römisch-katholischen Kirche verfügt Coesfeld über viele Sakralbauten.

Optimale Verkehrsanbindung

Zwischen Münster und der holländischen Grenze gelegen verfügt Coesfeld über vorteilhafte Verkehrsanbindungen. Die A 43 führt ins Ruhrgebiet, die A 31 zur niedersächsischen Küste, sowie die Städte Emden und Leer. Beide Autobahnen sind innerhalb weniger Minuten ohne Städtedurchquerungen erreichbar. In Duisburg, ca. 60 km von Coesfeld entfernt, befindet sich der nächstgelegene Frachthafen, zudem größter Binnenhafen der Welt. Aufgrund der exzellenten Verkehrslage sind in Coesfeld über 2.000 Unternehmen angesiedelt.

In der Nähe

Die Stadt Münster liegt etwa 40 km östlich von Coesfeld und bietet sowohl Einkaufsmöglichkeiten als auch kulturelle Vielfältigkeit. Auch hier besteht eine verkehrstechnische Anbindung zur A 1, in Richtung Bremen und Hamburg.