Spedition Cottbus

Sie brauchen eine Spedition für Cottbus? Für einen Transport von oder nach Cottbus? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Cottbus bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.



Spedition Cottbus – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck “Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit” aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.



Geographie & Verkehrssituation von Cottbus

Als größte Stadt der Niederlausitz liegt Cottbus mit seinen 100.000 Einwohnern etwa zehn Kilometer von der polnischen Grenze entfernt. Aufgrund der eher ländlichen Umgebung im Süden Brandenburgs ist es das bedeutendste Zentrum zwischen Dresden im Süden und Berlin im Norden. Seit dem 19. Jahrhundert und bis in DDR-Zeiten hinein ein wichtiger Standort der Textilindustrie, hat sich Cottbus nach der Wende in erster Linie im Bereich Dienstleistungen und Wissenschaft profiliert.

Geographische Lage von Cottbus

Die Oberlausitz beginnt etwa 20 km südlich von Cottbus in Spremberg und zieht sich über Sachsen bis zur tschechischen Grenze.

Bedeutende Städte sind die an der A4 von Ost nach West aufgereihten Görlitz (90 km), Bautzen (80 km), Dresden und Meißen (je 100 km). Kleinere Orte liegen mit Weißwasser und Hoyerswerda auf dem Weg.

Im Westen geht es über Luckau (55 km) und Herzberg (90 km) bis ins 140 km entfernte Wittenberg, nach Leipzig sind es 180 km. Nordwestlich von Cottbus befindet sich die Luckenwalder Heide, mit Luckenwalde in ungefähr 110 km Entfernung.

Jenseits davon befinden sich Berlin 120 km und Potsdam cicra 140 km nordwestlich von Cottbus. Direkt nach Norden führt der Weg über Eisenhüttenstadt (60 km) nach Frankfurt/Oder (80 km). Im Osten von Cottbus beginnt in 10 km Entfernung Polen, wo über die polnische A18 und A4 Breslau in knapp 220 km Entfernung liegt.

Verkehrssituation von Cottbus

Cottbus ist an die A15 angeschlossen, die sich südlich an der Stadt vorbeizieht (Ausfahrt 4 Cottbus-West und 5 Cottbus-Süd). Sie zweigt im Westen von der aus Berlin kommenden A13 ab und wird hinter der polnischen Grenze zur A18. Ausfahrt 4 mündet in die B169, die in nordöstlicher Richtung ins Stadtzentrum führt. Dort nimmt sie die B168 auf, die Cottbus mit der Autobahnausfahrt 5 verbindet.

Die B169 umgeht den Stadtkern im Osten und wird zur nach Norden führenden Umgehungsstraße. Am Nordende von Cottbus finden sich auch die meisten Gewerbegebiete. Hier wird die B169 wieder zur B168, die sich über Fürstenwalde durch Brandenburg zieht.

Nach Südwesten führt die B169 über Senftenberg nach Riesa, während die B97 von der Autobahnausfahrt 5 aus Cottbus mit Spremberg und Hoyerswerda im Süden verbindet. Über die A15 nach Osten können Sie auf die grenznahen Bundesstraßen 112 (nach Eisenhüttenstadt und Frankfurt/Oder) und 115 (in Richtung Görlitz) fahren.

Die Fluganbindung von Cottbus ist über Berlin-Tegel (etwa 140 km nördlich) gewährleistet, der Flughafen Dresden ist über die B96 oder A13 zu erreichen und liegt ungefähr 130 km weit im Süden.