Spedition Erding

Sie brauchen eine Spedition für Erding? Für einen Transport von oder nach Erding? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Erding bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Erding – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Logistik in Bayern

Bayern ist nach Fläche das größte Bundesland Deutschlands. Es zeichnet sich vor allem durch seine Vielzahl von wirtschaftskräftigen Regionen aus: München, Nürnberg/Fürth, Ingolstadt und Regensburg. Viele dieser Städte werden durch die A9 auch über Halle/Leipzig mit Berlin verbunden.

Bayern besitzt außerdem Grenzen zu den Nachbarländern Tschechien und Österreich. Zur Schweiz besteht formal gesehen auch eine Grenze, allerdings nur, weil Bayern und Schweiz beide am Bodensee liegen. Da die Schweiz nicht zur EU gehört, führen so ziemlich alle Transporte von Deutschland nach Österreich oder Italien (bzw. andersherum) über Bayern, um Problem mit dem Schweizer Zoll zu vermeiden.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Erding

Die im gleichnamigen Landkreis gelegene bayerische Herzogstadt Erding zählt etwa 35.000 Einwohner. Trotz dieser eher geringen Größe gilt der gesamte Landkreis – und mit ihm Erding selbst – zu den am schnellsten wachsenden und zukunftsträchtigsten Gebieten Deutschlands.

Zu diesem Aufschwung tragen die Nähe zu bedeutenden Städten wie München, zu industriellen Standorten und die gute Verkehrsanbindung bei.

Geografische Lage Erdings

Nur 40 Kilometer nordöstlich des Münchener Stadtzentrums gelegen und knapp ebenso weit von Landshut entfernt, das sich seinerseits im Nordosten befindet, liegt Erding mittig zwischen zwei für die wirtschaftliche Entwicklung bedeutenden Städten.

Wesentliche Industrie in der Nähe Erdings

Der wichtige Standort Erding ist auch begründet in der Nähe zum Flughafen München Franz Josef Strauss, der 1992 seinen Betrieb aufnahm. Gemessen an den Passagierzahlen rangiert er an zweiter Stelle in Deutschland.

Aber auch die Frachtabfertigung ist bedeutend und die Kapazitäten werden regelmäßig erweitert. Das Frachtgelände umfasst knapp 67.000 Quadratmeter und verfügt über 14 Abstellplätze. Seit 2007 gibt es in München auch die Abfertigung für international zu versendende Güter.

Ebenfalls im Luftverkehr angesiedelt ist der 1935 eröffnete Fliegerhorst Erding. Der Bundeswehrstandort als solcher soll zwar 2019 seinen Betrieb einstellen, aber wichtige Nebeneinrichtungen werden im Erdinger Umfeld bestehen bleiben. Dazu zählt in erster Linie das Wehrwissenschaftliche Institut für Werk- und Betriebsstoffe, das zum Bundesverteidigungsministerium gehört und einen wichtigen Faktor für die Wirtschaft der gesamten Region darstellt.

Die weltweit bekannte Privatbrauerei Erdinger Weißbier sorgt für zusätzlichen wirtschaftlichen Aufschwung von Stadt und Region.

Die Verkehrsanbindung von Landkreis und Stadt Erding

Erding liegt direkt an der B 388 von München zu dem etwa 150 Kilometer entfernten Passau. Die sogenannte Flughafentangente Ost verbindet die kleine Stadt mit der A 94, ebenfalls von München nach Passau, und der A 92 von München nach Deggendorf in gut 100 Kilometern Entfernung.

Besondere Bedeutung nimmt die Flughafentangente Ost für den zügigen Transport von Waren aller Art ein, die am Airport abgefertigt werden sollen. Diese Verbindung stellt zugleich eine günstige Gelegenheit dar, per LKW zu transportierende Waren schnell zum Flughafen zu bringen.

Vom Münchener Ostbahnhof führt eine Bahnstrecke direkt nach Erding, die zwar vorwiegend dem Personenverkehr dient, aber auch Güter befördert.

Der sogenannte Ringschluss, der 2021 fertig sein soll, stellt eine Tunnelerweiterung insbesondere für die S-Bahn dar. Damit dient sie zwar in erster Linie dem Personenverkehr speziell zum Flughafen, wird aber auch die Innenstadt entlasten und mehr Raum für andere Transporte bieten.