Spedition Freising

Sie brauchen eine Spedition für Freising? Für einen Transport von oder nach Freising? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Freising bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.



Spedition Freising – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck “Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit” aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.



Geographie & Verkehrssituation von Freising

In der Großen Kreisstadt Freising in Oberbayern leben rund 50000 Einwohner. Die verkehrsgünstige Lage der Stadt, ihre Nähe zum Flughafen München und die zahlreichen Forschungs- und Bildungseinrichtungen machen die Universitätsstadt zu einem gefragten Wohnort und ebenso zu einem interessanten Wirtschaftsstandort. Die verschiedensten Unternehmen haben sich in den fünf Gewerbegebieten rund um die Stadt angesiedelt. Auch die belebte Innenstadt mit dem Marienplatz ist für Ladengeschäfte attraktiv. Als Wahrzeichen der Stadt ist der Domberg mit dem Dom St. Maria und St. Korbinian im Zentrum der Stadt schon von weitem sichtbar.

Geographische Lage von Freising

Freising liegt nur ungefähr 30 Kilometer nordöstlich der oberbayerischen Hauptstadt und Metropole München. Gleichzeitig grenzt der Landkreis Freising auch an das niederbayerische Landshut und hat somit gleich zwei bedeutsame große Städte in direkter Nachbarschaft. Alle drei Städte werden von der Isar durchflossen.

Zu den weiteren Städten, die in unmittelbarer Nähe von Freising liegen, gehören Dachau, Erding, Pfaffenhofen und das zum Landkreis Freising zählende Moosburg. Knapp 60 Kilometer nördlich von Freising liegt die Großstadt Ingolstadt als Standort der Automobilindustrie, die in kürzester Zeit über die A9 zu erreichen ist. Hallbergmoos, Marzling und Zolling sind einige der Nachbargemeinden der Stadt.

Freising selbst verfügt über mehrere ländlich geprägte Stadtteile wie Pulling oder Haindlfing. Neben der Kernstadt ist vor allem auch Lerchenfeld als größter Stadtteil und Gewerbestandort für Freising bedeutsam.

Verkehrssituation von Freising

Die Stadt Freising hat eine hervorragende Verkehrsanbindung und ist auf vielen Wegen sehr gut erreichbar. Der Flughafen München mit zwei Terminals ist nur rund 10 Kilometer entfernt und kann sowohl über Landstraße als auch über die Autobahn angefahren werden. Der Bahnhof von Freising gehört zum Münchner Verkehrs- und Tarifverbund und ist gleichzeitig Haltestelle für Regionalbahn und Regionalexpress.

Freising liegt zudem in unmittelbarer Nähe zu zwei Autobahnen, die sich am Autobahnkreuz Neufahrn südwestlich der Stadt treffen. An der A92 zwischen München und Deggendorf verfügt Freising über die drei Autobahnausfahrten Freising-Süd, Freising-Mitte und Freising-Nord. Von der A9 ist die Stadt schnell von den Anschlussstellen Allershausen und Eching zu erreichen. Freising kann auf mehreren Tangenten umfahren werden. Die Altstadt selbst ist verkehrsberuhigt. Der rechts der Isar liegende Stadtteil Lerchenfeld ist mit den weiteren Stadtteilen durch zwei Isarbrücken verbunden.

Insgesamt verfügt Freising über eine ausgezeichnete Infrastruktur und ist so für seine Bewohner, für Gewerbetreibende und Dienstleistungsunternehmen gleichermaßen attraktiv.