Spedition Fulda

Sie brauchen eine Spedition für Fulda? Für einen Transport von oder nach Fulda? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Fulda bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Fulda – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Fulda

Zwischen dem Spessart im Westen und der Rhön im Osten liegt Fulda. Mit seinen knapp 70.000 Einwohnern ist es aufgrund seiner ländlichen Umgebung die größte Stadt in Osthessen. Bedeutung besaß die Stadt entsprechend lange durch ihre Lage an der Handelsstraße Frankfurt-Leipzig, und auch eine industrielle Entwicklung gelang erst durch die Eisenbahnanbindung an Frankfurt: In Verbindung mit den geringen Löhnen in der Region wurde Fulda hierdurch ein attraktiver Standort für Investoren aus anderen Teilen Deutschlands. Einige der damals gegründeten Unternehmen der Reifen- und Textilbranche prägen Fuldas Wirtschaft bis heute.

Geographische Lage Fuldas

Wichtigster Bezugspunkt für Fulda ist der Ballungsraum um Frankfurt/Main, westlich des Spessarts. Hanau liegt etwa 95 km südwestlich, Frankfurt selbst sowie Aschaffenburg befinden sich circa 100 km entfernt.

Um Frankfurt herum gruppieren sich Offenbach (100 km), Eschborn und Bad Homburg (120 km), während Wiesbaden, Mainz und, im Süden Frankfurts, Darmstadt ungefähr 140 km entfernt sind.

Von Frankfurt aus nach Norden führt der Weg über Gießen und Wetzlar (je 100 km) ins Herz Hessens nach Marburg (95 km). Im Norden von Fulda zieht sich Hessen über Bad Hersfeld in 45 km und Kassel in 100 km bis nach Göttingen in 140 km Entfernung.

Östlich von Bad Hersfeld beginnt Thüringen mit Eisenach (etwas über 100 km) sowie Meiningen und Suhl (70 bzw. 100 km) als nächsten größeren Städten. Bad Kissingen ist in 70 km die nächstgelegene Stadt im Süden, dahinter folgen Schweinfurt (80 km) und Würzburg (110 km).

Verkehrssituation Fuldas

Südöstlich von Fulda geht die A66 in der A7 auf (Dreieck Fulda). Diese beiden Autobahnen bestimmen die Anbindung der Stadt an den Fernverkehr: Während mit der A7 eine der wichtigsten Nord-Süd-Verbindungen Deutschlands östlich an Fulda vorbeizieht, verbindet die A66 die Stadt mit Frankfurt und dessen Einzugsgebiet.

Über die A7 können Sie in den Norden Fuldas einfahren (über die Ausfahrten 92 Fulda-Mitte und 91 Fulda-Nord), währen die A66 südlich der Stadt die B27 kreuzt (Ausfahrt 53 Fulda-Süd). Diese durchschneidet Fulda von Süden nach Norden und führt südlich entlang der A7 bis Würzburg, nördlich über Bad Hersfeld bis Göttingen. Im Stadtzentrum kreuzt sie die B458, die im Westen von Fulda in die B254 mündet, die sich nach Nordwesten über Alsfeld bis Kassel zieht.

Wichtige Gewerbegebiete befinden sich teils im Stadtzentrum, teils an der B254 und der B27 im Norden der Stadt. Die Fluganbindung ist für Fulda über den Flughafen Frankfurt gewährleistet. Er liegt über die A66 ungefähr 110 km entfernt.