Spedition Heidenheim

Sie brauchen eine Spedition für Heidenheim? Für einen Transport von oder nach Heidenheim? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Heidenheim bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Heidenheim – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Logistik in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg haben viele Automobilhersteller zahlreiche Produktionsstandorte. Insbesondere in der Region rund um Stuttgart hat sich rund um Daimler & Porsche eine Vielzahl von Zulieferern für Autoteile angesiedelt. Gerade mal 50 km nördlich von Stuttgart ist in Neckarsulm bei Heilbronn ein Werk von Audi.

Das von Daimler und Porsche geprägte Stuttgart ist durch die A8 direkt mit der von BMW geprägten Stadt München verbunden. Die Bundeshauptstadt Berlin ist nicht direkt mit einer Autobahn verbunden.

Baden-Württemberg ist auch das einzige Bundesland Deutschlands mit einer Grenze zur Schweiz. Die einzige deutsche Enklave in der Schweiz, die Gemeinde "Büsingen am Hochrhein" gehört übrigens auch zum Bundesland Baden-Württemberg.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Heidenheim an der Brenz

Das in Ostwürttemberg, nördlich von Ulm, befindliche Heidenheim an der Brenz ist eine mittelgroße Stadt von etwa 50.000 Einwohnern. In einem ländlichen Gebiet an der Grenze zu Bayern gelegen, entwickelte sich in der Stadt mit dem Anschluss an die Eisenbahn Mitte des 19. Jahrhunderts die Textilindustrie als zweites wirtschaftliches Standbein neben dem schon seit der Römerzeit betriebenen Erzabbau.

Ökonomisch geprägt wird Heidenheim heute durch zwei Großunternehmen, von denen eines in der Maschinenbaubranche, das andere in der Verbandmittelindustrie tätig ist. Daneben sind aber auch eine ganze Anzahl mittelständischer Betriebe in der Stadt ansässig.

Geographische Lage Heidenheims

Heidenheim liegt zwischen Aalen (etwa 20 km nördlich) und Ulm (35 km im Süden) an der Grenze zu Bayrisch-Schwaben. Im Westen schließen über die Ostalb Schwäbisch Gmünd (40 km) und Göppingen (45 km) an, dahinter beginnt das Stuttgarter Einzugsgebiet mit Esslingen in 75 km und der Landeshauptstadt Stuttgart selbst in 90 km Entfernung.

Weiter im Norden liegt Crailsheim (knapp 70 km), von dort führt der Weg nach Westen bis Schwäbisch Hall (etwa 85 km), nach Osten nach Ansbach (95 km). Im Osten von Heidenheim beginnt das ländliche Gebiet um Nördlingen und Dillingen (je 35 km), mit Donauwörth in 60 km und Gunzenhausen, weiter nördlich, in 75 km Entfernung. Nach Ingolstadt im Osten sind es 120 km, nach Augsburg etwa 100 km und bis in das Zentrum von München knapp 170 km. Im Süden kann man hinter Ulm Memmingen und Biberach in je etwa 95 km Entfernung erreichen.

Verkehrssituation Heidenheims

Der Hauptzubringer für den Fernverkehr ist in Heidenheim die direkt östlich an der Stadt vorbeiführende A7 (Ausfahrt 116 Heidenheim). Durch die Stadt selbst führen die Bundesstraßen 19 und 466. Die B19 verbindet als westliche Parallelstrecke der A7 die Stadt mit der Autobahn (Ausfahrt 117 Giengen/Herbrechtingen), um danach als B492 weiter nach Gundelfingen und nach Bayrisch-Schwaben zu führen. Im Südteil von Heidenheim führt sie an den Standorten der beiden Großbetriebe vorbei, nördlich der Stadt leitet sie in die Industriegebiete von Aalen und weiter bis nach Schwäbisch Hall.

Von Westen kommend, mündet die B466 im Stadtzentrum in die B19 und verbindet, nördlich von Heidenheim nach Osten führend, die Stadt mit Nördlingen und Gunzenhausen, um bei Schwabach auf die A6 zu führen. Die B466 fungiert auch als Zubringer für weitere Gewerbegebiete im Norden Heidenheims. Die Fluganbindung gewährleistet der Flughafen Stuttgart-Echterdingen, der über die B466 und die A8 in 90 km zu erreichen ist.

Heidenheim an der Bundesautobahn 7 (A 7)

Die A 7 als längste Autobahn Deutschlands beginnt bei Flensburg und führt über Rendsburg, Neumünster, Hamburg, Hannover, Hildesheim, Salzgitter, Northeim, Göttingen, Kassel, Bad Hersfeld, Fulda, Schweinfurt, Würzburg, Heidenheim, Memmingen, Kempten von oben nach unten durch Deutschland bis nach Füssen. So verbindet sie die Länder Dänemark und Österreich und zum Teil auch Dänemark und Schweiz.

Während Hamburg durch seinen großen Hafen eine wichtige Bedeutung für Transporte hat, ist Bad Hersfeld durch seine Nähe zur geographischen Mitte Deutschlands für die Logistik interessant. Durch die direkte Verbindung dieser Städte in Kombination mit ihrer Funtion als Nord-Süd-Achse Deutschlands hat die A 7 eine große Bedeutung für Transportleistungen. Durch ihre Anbindungen an Dänemark und Österreich erstreckt sich diese Bedeutung nicht nur auf Deutschland.