Spedition Helmstedt

Sie brauchen eine Spedition für Helmstedt? Für einen Transport von oder nach Helmstedt? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Helmstedt bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Helmstedt – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Logistik in Niedersachsen

Niedersachsen ist das zweitgrößte Flächen-Bundesland Deutschlands. Einerseits durch eine starke Landwirtschaft geprägt, gibt es andererseits auch Städte wie Wolfsburg & Braunschweig mit einer starken Auto-Industrie. Hinzu kommt, dass Bremen, Hamburg und Bremerhaven zwar nicht zum Bundesland Niedersachsen gehören, aber sich mit der Wirtschaft und Logistik von Niedersachsen vermischen.

In Hannover kreuzen sich mit der A2 und der A7 zwei Transit-Autobahnen: Die A2 als Ost-West-Achse führt vom Ruhrgebiet (Oberhausen & Dortmund) über Hannover weiter nach Braunschweig und Wolfsburg bis fast nach Berlin. Die A7 als Nord-Süd-Achse beginnt bereits in Dänemark und führt von Flensburg und Hamburg über Hannover weiter nach Kassel, Bad Hersfeld bis nach Kempten im Allgäu.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Helmstedt

In Niedersachsen an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze liegt die Kleinstadt Helmstedt. Mit nur 25.000 Einwohnern hat die Stadt in der Braunkohleregion eine bewegte Geschichte als Hanse- und Universitätsstadt hinter sich. Neben dem immer noch bestimmenden Kohletagebau prägt ab dem 20. Jahrhundert auch die Automobilindustrie der Region das Wirtschaftsleben der Stadt. Problematisch wirkte sich nach 1989 allerdings der Wegfall der Zonenrandförderung aus, die die Abhängigkeit Helmstedts vom westlich angrenzenden Großraum Hannover-Braunschweig weiter verstärkte.

Geographische Lage von Helmstedt

Etwa 35 km westlich von Helmstedt beginnt mit Wolfsburg der Ballungsraum Hannover-Braunschweig. Braunschweig selbst ist hier 40 km entfernt, Wolfenbüttel 50 km und Salzgitter 60 km, dahinter liegt Hildesheim im Westen in 85 km sowie Gifhorn und Peine im Nordwesten in 60 km.

Hannover folgt nach 95 km, Celle nördlich des Ballungsraumes ist 85 km entfernt. Nach Norden führt der Weg über das 100 km entfernte Uelzen sowie über Soltau und Lüneburg (je etwa 150 km) bis nach Hamburg in 190 km. Im Nordosten geht es über Gardelegen (55 km) nach Stendal (90 km).

Magdeburg liegt 45 km östlich von Helmstedt, dahinter sind die Stadt Brandenburg an der Havel 120 km sowie Potsdam und Berlin 170 bzw. 190 km entfernt. Im Harz befinden sich Halberstadt in 45 km und Wernigerode in 50 km Entfernung, weiter im Osten liegen Bernburg (85 km) und Dessau (110 km). Südwestlich von Helmstedt erreichen Sie über Goslar in 85 km Northeim nach 120 km sowie Göttingen nach 140 km.

Verkehrssituation von Helmstedt

Helmstedt ist über die nördlich der Stadt vorbeiziehende A2 direkt an das Autobahnnetz angeschlossen. In die Stadt fahren Sie über die Ausfahrt 62 Helmstedt-Zentrum ein, die direkt in die Stadtmitte führt, oder über die Ausfahrt 61 Helmstedt-West, die in die B244 mündet. Diese umgeht, von Norden aus Brome kommend, Helmstedt im Westen und leitet im Süden nach Wernigerode und in den Harz weiter. Am Nordrand von Helmstedt liegen die hauptsächlichen Gewerbegebiete der Stadt direkt an der B244. In sie fließt von Westen die B1 aus Richtung Braunschweig, die im Süden der Stadt wieder nach Osten abzweigt, wo sie sich parallel zur A2 über Magdeburg bis Berlin weiterzieht.

Ebenfalls am Südrand des Stadtgebiets zweigt von der B1 die B245a nach Südosten ab, wo sie nach einigen Kilometern in die B245 (Halberstadt-Haldensleben) mündet. Als nächstgelegene Fluganbindung dienen der Flughafen Hannover, den Sie von Helmstedt über die A2 nach 100 km erreichen, sowie der kleinere Regionalflughafen Braunschweig-Wolfsburg, der mit 35 km über dieselbe Strecke deutlich näher liegt.