Spedition Siegburg

Sie brauchen eine Spedition für Siegburg? Für einen Transport von oder nach Siegburg? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Siegburg bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Siegburg – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Logistik in Nordrhein-Westfalen

Während Bayern nach Fläche das größte Bundesland ist, ist Nordrhein-Westfalen nach Einwohnerzahlen das größte Bundesland Deutschlands. So liegen immerhin 29 der 79 deutschen Großstädte in NRW. Dazu zählen insbesondere Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal, Bielefeld, Bonn und Münster. Auch die große Metropolregion Ruhrgebiet liegt in NRW.

Mit Blick auf die Einwohnerzahlen und die Anzahl großer Städte verwundert es auch nicht, dass NRW das Bundesland mit dem dichtesten Autobahnnetz ist. So startet die A2 in Oberhausen und führt über Gelsenkirchen, Dortmund, Bielefeld, Hannover, Wolfsburg bis nach Berlin. Über die A1 sind Bremen und Hamburg erreichbar. Frankfurt und Nürnberg sind über die A3 erreichbar.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Siegburg

Mit seinen 40.000 Einwohnern ist Siegburg eine Kleinstadt östlich von Bonn und am Südende der Metropolregion Rhein-Ruhr. Seine Nähe zum Rhein einerseits, zum Bergischen Land mit seiner Bergbau- und Metallindustrie andererseits, erlaubten der Stadt eine starke wirtschaftliche Entwicklung. Bis zum Zweiten Weltkrieg war Siegburg auch ein wichtiger Standort der Rüstungsindustrie. Mittlerweile prägt aber eine Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen die Wirtschaft der Stadt.

Geographische Lage Siegburgs

Siegburg grenzt an St. Augustin, Hennef und Troisdorf, Bonn liegt 15 km südwestlich. Direkt im Norden beginnt das weitläufige Kölner Stadtgebiet, dessen Zentrum etwa 30 km entfernt ist. Westlich von Köln befindet sich Euskirchen in 45 km Entfernung, Düren folgt in 75 km und Jülich in etwas über 80 km.

Hinter Bergisch Gladbach (knapp 30 km) liegt Leverkusen 35 km nördlich von Siegburg, nach Düsseldorf und Neuss führt der Weg über die A3 nach ungefähr 70 km.

Nordöstlich der Stadt beginnt das Bergische Land mit Solingen (55 km), Remscheid (60 km) und Wuppertal (70 km), im Osten sind im Sauerland Gummersbach 45 km, Olpe 70 km und Siegen etwa 85 km entfernt. Im Nordosten liegen Lüdenscheid (75 km), Hagen (95 km) und Iserlohn (105 km), im Norden beginnt das Ruhrgebiet in etwa 90 km Entfernung. Koblenz befindet sich ungefähr 90 km südlich von Siegburg, während im Südwesten die dünn besiedelte Eifel anschließt.

Verkehrssituation Siegburgs

Aufgrund seiner Nähe zum Ballungsraum Köln-Bonn ist Siegburg hervorragend an das Fernstraßennetz angeschlossen. Die A3 führt durch das Stadtgebiet, das im Norden über die B484 (Ausfahrt 31 Lohmar), im Süden über das Kreuz Bonn/Siegburg angebunden ist. Hier trifft die A3 die A560, die westlich der Stadt in der A59 aufgeht und nach Siegburg über die Ausfahrten 4 Niederpleis, 3 Sankt-Augustin und 2 Siegburg führt. Letztere leitet über auf die B56, die Siegburg in einem Bogen westlich und nördlich umgeht, um im Norden bei Engelskirchen in die Ost-West-Verbindung der A4 zu münden.

Im Nordwesten des Stadtgebiets zweigt sich von der B56 die B8 ab, die parallel zur A59 nach Köln bis Leverkusen führt. Gewerbliche Objekte jenseits der größeren Unternehmensareale westlich und östlich des Michaelsbergs verteilen sich weitgehend über das recht begrenzte Stadtgebiet. Der internationale Flughafen Köln-Bonn ist über die A59 nach nur etwa 20 km zu erreichen. Für den Schiffverkehr besteht eine Anbindung über den kleinen Hafen Bonn (knapp 15 km über die A59) und vor allem über den Kölner Häfen (30 bis 35 km).