Spedition Wismar

Sie brauchen eine Spedition für Wismar? Für einen Transport von oder nach Wismar? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Wismar bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Wismar – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Wismar

Die Hansestadt Wismar liegt im Westteil von Mecklenburg-Vorpommern zwischen Lübeck und Rostock. Aufgrund seiner Seelage schon seit dem 13. Jahrhundert eine Hafen- und Handelsstadt, ist das nur etwas über 40.000 Einwohner kleine Wismar auch heute noch durch seinen Handelshafen und den Schiffsbau geprägt. Daneben bestimmen Metallbau und Holzverarbeitung die Wirtschaft. Mittlerweile entwickelt sich in Wismar aber auch zunehmend die Tourismusbranche.

Geographische Lage Wismars

Von Wismar nach Osten führt der Weg entlang der Ostseeküste nach Rostock (60 km), das die nächstgelegene Anbindung an den Seeverkehr bietet. Etwas südlich davon liegt Güstrow in etwa 80 km Entfernung, während weiter im Osten Greifswald und Stralsund sowie die Insel Rügen folgen (je ungefähr 140 bis 150 km).

Im Südosten ist Neubrandenburg 150 km entfernt, Potsdam und Berlin finden sich jenseits der Ueckermark in etwa 250 km. Im Süden von Wismar befindet sich Schwerin (35 km), über Ludwigslust (75 km) zieht sich der Weg fast 180 km bis nach Stendal. Jenseits der Elbe folgen im Südwesten Lüneburg und Uelzen (je 160 km), westlich beginnt der Ballungsraum Hamburg mit der Hansestadt selbst in 130 km. Zwischen Wismar und Hamburg befindet sich Lübeck (knapp 70 km) mit dem Hafen Travemünde (60 km). Nach Neumünster und Kiel in Schleswig-Holstein sind es bereits 130 bzw. 140 km.

Verkehrssituation Wismars

Wismar ist an das deutsche Fernstraßennetz über die A14 und die A20 angeschlossen, die sich südöstlich der Stadt am Kreuz Wismar treffen. Die A20 verbindet die Stadt mit Lübeck im Westen (dort auch die Zufahrt zur A1) und Rostock im Osten, während die A14 östlich von Wismar in die B105 mündet (Abfahrt Kritzow) und nach Süden an Schwerin vorbei bis kurz vor Perleberg in Brandenburg führt.

Die B105 verläuft nördlich parallel zur A20 und stellt die kürzeste Verbindung zum Hafen in Travemünde dar. Über die Ausfahrt 8 Wismar-Mitte fahren Sie von der A20 auf die B208, die in westlicher Richtung nach Ratzeburg und Bad Oldesloe weiterleitet und südlich von Wismar in einem Kreisverkehr mit der B106 zusammentrifft. Die B106 stellt die schnellste Verbindung nach Schwerin dar. Gewerbeschwerpunkt ist natürlich das Hafengebiet, dessen westlichen Teil Sie am besten über die B106 anfahren, die westlich an Wismar vorbeiführt. Die Ostseite des Hafens erreichen Sie über die A14 und die Osttangente, während das Gewerbegebiet Kritzow direkt am Ende der A14 liegt. Der Hamburger Flughafen liegt über die A20 und die A1 130 km entfernt.