Spedition Worms

Sie brauchen eine Spedition für Worms? Für einen Transport von oder nach Worms? Da können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit vielen Jahren bieten wir verschiedenste Transportmöglichkeiten an. Neben dem klassischen Sammelgut von/ab Worms bieten wir auch Teil- und Komplettladungen. D. h. ein einzelnes Fahrzeug fährt von Ihrer Ladestelle zur Ihrer Entladestelle.

Kostenlos Preis anfragen

Spedition Worms – gute Transporte für Sie

Das klassische Dreieck "Qualität <-> Preis <-> Geschwindigkeit" aus dem Projektmanagement gilt auch bei Speditionsleistungen:

Der Trick ist, vor dem Transport die eigenen Wünsche zu klären und anhand dessen die richtige Transportart auszuwählen. Als klassische Spedition sprechen wir vor dem Transport mit Ihnen und stimmen Ihre Prioritäten + Wünsche ab. Je nachdem bieten wir Ihnen die Transportmöglichkeiten an, die am besten zu Ihnen und Ihrem Transportgut passen.

Unsere Möglichkeiten und Leistungen

Wir verfügen über mehr als 5.000 Fahrzeuge in gesamt Europa, die wir für Sie einsetzen können. Hierzu gehören neben den normalen Transportern ebenfalls PKW, Caddy, Kombi, und Planensprinter mit bis zu 12 Stellplätzen (Europalette).

Weitere Relationen

Transporte in ganz Europa - Zu unserem ständigen Fahrtgebiet zählen unter anderem die folgenden Relationen:

Für weitere Relationen und Fahrtgebiete kontaktieren Sie uns einfach per Email oder Telefon. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Rechtliche Grundlagen für Speditionen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017), die in der Logistik allgemein und im Transportbereich im Besonderen fast immer genutzt werden. Diese beschränken in Ziffer 23 die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB in Höhe von 8,33 SZR/kg je Schadenfall bzw. je Schadenereignis auf 1 Million bzw. 2 Millionen Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem, welcher Betrag höher ist, und bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung generell auf 2 SZR/kg.

Mehr zu den ADSp.

Kostenlos Preis anfragen

Geographie & Verkehrssituation von Worms

Die ca. 84.000 Einwohner zählende Stadt Worms wurde von den Kelten gegründet und gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Im Mittelalter stieg sie zu einer wichtigen Handelsstadt auf, was sie ihrer Lage am Rhein, aber auch ihrer Position an den mittelalterlichen Handelsstraßen zu verdanken hatte.

In der Neuzeit, aber speziell nach dem 2. Weltkrieg verbesserte die Stadt Worms ihre Verkehrsinfrastruktur enorm und bietet heute sowohl für den Straßen- und Schienenverkehr als auch für den Schiffs- und den Luftfrachtverkehr eine ausgezeichnete Anbindung.

Aufgrund der hohen Lebensqualität im südwestlichen Rheinland-Pfalz und der Nähe zu international bedeutenden Wirtschaftsstandorten weist Worms heute ein kontinuierliches Bevölkerungswachstum und eine prosperierende Wirtschaft auf. Dies führt auch zu einem signifikanten Wachstum der Logistikbranche.

Worms: integriert in starke Wirtschaftsräume

Eingebettet in ein dichtes Netz von Fernstraßen hat Worms direkten Anschluss an die A6 SaarbrückenMannheim via B9 (9 km), die A67 Mannheim Frankfurt via B47 (14 km), die A5 HeidelbergDarmstadt via B47 (17 km) sowie an die A61 KoblenzSpeyer, die unmittelbar an das Industriegebiet Worms Nord angeschlossen ist. Über diese Autobahn erreicht man von Worms aus in weniger als 15 Minuten den Raum Ludwigshafen / Mannheim, einen der wirtschaftsstärksten Räume Südwestdeutschlands.

Das südliche Rhein-Main-Gebiet mit den Großstädten Darmstadt, Mainz, Wiesbaden und vor allem Frankfurt ist von Worms aus in 30 bis 60 Minuten zu erreichen und bietet Anbindung zu einem der wichtigsten Wirtschaftsräume Europas mit ca. 2,5 Millionen Einwohnern.

Der Zugang nach Westen in Richtung der Großstädte Kaiserslautern und Saarbrücken, das Tor nach Frankreich, einer wichtigen Zwischenstation in den Großraum Paris ist über die A6, gewährleistet.

Auch in Richtung Norden ist mit der A61 ein schneller Zugang von Worms nach Nordrhein-Westfalen in den größten zusammenhängenden Wirtschaftsraum, dem Ruhrgebiet, Deutschlands gegeben.

Worms: Anbindung an Schiene, Wasser und Luft

Die Stadt Worms verfügt über einen Fernverkehrsbahnhof auf der sogenannten „Rheintrasse“, die unter anderem den Bahnverkehr zwischen Rotterdam, einem der weltgrößten Seehäfen, dem Rhein/Ruhrgebiet und der Schweiz maßgeblich abwickelt.

Der Wormser Rheinhafen ist durch eine Hafenbahn mit dem Güterbahnhof Worms verbunden und kann als Umschlagsplatz für Wasser und Schiene genutzt werden.

Für einen modernen Logistikstandort ist die Anbindung an leistungsfähige Luftfrachthäfen essenziell. Worms liegt etwa 60 km und weniger als 1 Stunde vom größten deutschen Luftfrachthafen Frankfurt und ca. 100 km vom fünfgrößten deutschen Luftfrachthafen Frankfurt – Hahn entfernt.